Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Widerstand geleistet Radfahrer verletzt Polizisten in Delmenhorst

Von Marco Julius | 26.07.2017, 13:38 Uhr

Ein Fahrradfahrer, den die Polizei in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.20 Uhr kontrollieren wollte, weil er das Rotlicht mehrerer Ampeln missachtet hatte, bekommt nun reichlich Ärger.

Die Beamten der Polizei Delmenhorst konnten den Mann, der flüchten wollte, einholen. Bei der anschließenden Kontrolle leistete der Mann, ein 19-jähriger Delmenhorster, Widerstand. Dadurch erlitten die Beamten leichte Verletzungen.

Den 19-Jährigen erwarten neben einem Ordnungswidrigkeiten- auch mehrere Strafverfahren. Neben der Widerstandshandlung besteht nämlich auch der Verdacht, dass das von ihm gefahrene Damenfahrrad gestohlen sein könnte. Einen Eigentumsnachweis konnte er bislang nicht erbringen.