Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Digitale Verwaltung in Delmenhorst Wie der Behördengang vom Delmenhorster Sofa aus laufen soll

Von Kai Hasse | 03.03.2022, 18:21 Uhr

Hausschlachtung, Anmeldung der Hochzeit, Wohngeld beantragen: Nahezu alles, was jetzt noch einen Behördengang erfordert, soll künftig auch vom heimischen Sofa aus geregelt werden können. So ist der Plan. Die Stadt hofft auf einen „Ketchupflascheneffekt“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden