Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wiedereröffnung von Logemann Delmenhorster Traditionslokal hat neuen Inhaber

Von Yannick Richter | 19.01.2016, 17:24 Uhr

Unter der Leitung von Thorsten Störmer öffnet das Delmenhorster Traditionslokal „Imbiss und Fischimbiss Logemann“ wieder seine Pforten. Während der Neueröffnung am Mittwoch, 20. Januar lockt das Team mit einigen kulinarischen Eröffnungsangeboten.

Da die ehemaligen Inhaber aus gesundheitlichen Gründen den Gastronomiebetrieb aufgeben mussten, hat ihn der gebürtige Delmenhorster Thorsten Störmer nun übernommen. Der gelernte Koch betreibt das Lokal an der Langen Straße auf Höhe des Schweinemarkts gemeinsam mit seiner Ehefrau Silke Störmer und seinem Vater Udo Störmer. Der 52-Jährige kommt mit jeder Menge Erfahrung in die Delmenhorster Innenstadt. „Ich komme aus einer Gastronomiefamilie. Meinen Eltern gehörte unter anderem der Annenheider Krug“, erklärt der Neuinhaber.

Speiseklassiker bleiben

Um schon einmal die Gäste und die Abläufe des täglichen Betriebs kennenzulernen, schnupperte Störmer die letzten Monate bereits in das Lokal herein. Dabei wurde ihm auch klar, dass die Spezialität des Hauses, der grüne Kartoffelsalat, auch bei ihm nicht fehlen darf. „Ich habe eidesstattlich beim Notar unterschrieben, dass ich das Gericht weiter anbieten werde und die besondere Rezeptur nicht verraten werde“, gibt Störmer schmunzelnd preis. Auch auf die anderen Klassiker des Lokals müsse nicht verzichtet werden. Trotzdem wird es auch ein paar Veränderungen geben: „Wir werden auch einige Nudelgerichte anbieten und auch vegane und vegetarische Speisen sind bei uns erhältlich“, gewährt der Lokalbetreiber einen Einblick in die Speisekarte.

Alte Schmiede auffrischen

Mit einem ganz neuen Konzept möchte Störmer auch die Alte Schmiede wiederbeleben und attraktiver gestalten. „Unser Partyraum, die Alte Schmiede, steht für Veranstaltungen jeglicher Art zur Verfügung. Zukünftig wird es dort auch verschiedene Feiern und Mottopartys mit Musik geben“, verrät Störmer.

Flexible Öffnungszeiten

„Der Gast ist König“, lautet ein altes Sprichwort. Familie Störmer füllt die – zum Teil inhaltslose – Restaurant-Floskel mit Leben und bietet seinen Gästen in der Anfangszeit flexible Öffnungszeiten an. „Erst einmal haben wir jeden Tag ab elf Uhr geöffnet. Abends sind die Schließzeiten noch nicht festgelegt. Wir möchten einfach schauen, welcher Tag wie frequentiert ist. Je nach dem wie es die Gäste wünschen, passen wir unsere Öffnungszeiten dann später an“, erläutert Störmer den ganz besonderen Kundenservice.

Eröffnungsangebote am Mittwoch

Auch für den Eröffnungstag am Mittwoch hat sich der neue Inhaber vom „Imbiss und Fischimbiss Logemann“ etwas einfallen lassen. Zum Neustart bietet der Koch Pommes und Bratwurst im Brötchen für jeweils 1,50 Euro und ein Knusperseelachsfilet im Brötchen für drei Euro an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Interneseite www.imbiss-logemann.de .