Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Borisogblebsk in Russland Warum das Coronavirus erst spät in Delmenhorsts russische Partnerstadt kam

Von Niklas Golitschek | 16.05.2020, 09:59 Uhr

Anfangs kaum ernst genommen, nun direkt betroffen. In Delmenhorsts russische Partnerstadt Borisoglebsk kam das Coronavirus erst verzögert. Doch eine schnelle Reaktion der Politik habe vor Ort Schlimmeres bislang verhindert, sagt Bewohnerin Valentina Jakovleva.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden