Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Muslime suchen den Dialog Wieso Mitglieder der Mevlana-Gemeinde Suppe in der Delmenhorster Fußgängerzone verschenken

Von Niklas Golitschek | 26.02.2020, 21:12 Uhr

Von Mittwoch bis Freitag verteilen Mitglieder der Mevlana-Gemeinde in Delmenhorst kostenlos Supper in der Delmenhorster Fußgängerzone. Sie wollen damit sich selbst und die Hilfsorganisation Hasene vorstellen. Im Gespräch erzählen sie auch, wie sie das gesellschaftliche Klima in Delmenhorst wahrnehmen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden