Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zeuge ruft Polizei Delmenhorster Ehepaar stürzt betrunken mit dem Rad

Von Marco Julius | 31.08.2015, 13:24 Uhr

Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr die Polizei alarmiert, weil er zwei Radfahrer äußerst unsicher die Thüringer Straße hat befahren sehen.

Beide seien auch schon gestürzt, so der Zeuge. Dennoch seien sie wieder aufgestiegen und kurz darauf hätten sich in Schlangenlinien so gekreuzt, dass es zum erneuten Sturz gekommen sei.

Frau unten, Fahrrad oben

Die Streife fand die Radfahrer auf dem Gehweg der Thüringer Straße. Während eine Frau unter ihrem Rad lag, versuchte der zweite Radler, ihr zu helfen. Es handelte sich um ein Delmenhorster Ehepaar, das offensichtlich aufgrund von Alkoholeinfluss nicht mehr zum Radfahren in der Lage war.

Strafverfahren eingeleitet

Der 37-jährige Ehemann wies laut Bericht der Polizei eine Atemalkoholkonzentration von 1,62 Promille auf, während es seine 34-jährige Ehefrau auf 2,27 Promille brachte. Die Polizei leitete Strafverfahren ein und veranlasste eine Blutentnahme.