Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Heilerziehungspfleger-Ausbildung Zu welchem Protest ein Bundestagsabgeordneter Delmenhorster Azubis rät

Von Laura Nowak | 10.03.2020, 21:12 Uhr

Die angehenden Heilerziehungspfleger des Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege diskutierten mit den Bundestagsabgeordneten Roy Kühne und Astrid Grotelüschen über die Zukunft ihrer Ausbildung. Über die Lösung für Unterbezahlung und fehlende Anerkennung waren sie sich einig.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden