Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zum Ärger um rechtes Flugblatt Hetze und Panikmache

Meinung – Britta Buntemeyer | 23.07.2015, 20:30 Uhr

Falsche Tatsachenbehauptungen, Hetze, Panikmache: Das umstrittene Flugblatt ist an niederträchtigen, an den Haaren herbeigezogenen Behauptungen kaum zu unterbieten.

Mal ganz zu schweigen von der Unterstellung von Kriminalität oder einer Schuldzuweisung, sollten Steuern erhöht werden: Am Klinikum sollen lediglich 50, nicht 600 Asylbewerber untergebracht werden. Dem Verfasser des Flugblatts dürfte das jedoch egal sein. Er verleumdet eine Minderheitengruppe für seine eigenen rechten Ziele. Und das ist gefährlich, zumal ohnehin bereits eine Angst vor Überfremdung hierzulande zu herrschen scheint. Delmenhorst sollte nun, auch mit dem „Breiten Bündnis gegen Rechts“, zeigen, dass es so etwas nicht duldet.