Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Zum Anbeißen“ in Divarena Martin Sierp zeigt neues Programm in Delmenhorst

Von Tina Spiecker, Tina Spiecker | 27.03.2016, 12:28 Uhr

Comedian Martin Sierp gastiert am 31. März mit seinem neuen Programm in der Divarena. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits um 19 Uhr.

Nachdem er im Delmenhorster Comedy Club das Publikum schon begeistert hat, tritt Comedian Martin Sierp nun auch am Donnerstag, 31. März um 20 Uhr mit seinem aktuellen Soloprogramm „Zum Anbeißen“ in der Divarena, Gustav-Stresemann Str. 1, auf. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits um 19 Uhr.

„Zum Anbeißen“ ist laut Veranstalter eine 120 minütige Comedy-Show, die „so rasant ist, dass man das Gefühl hat, sie würde nur zwei Stunden dauern“. Wer schon immer wissen wollte, wie man die Echolotortung, Kekse, Gedankenlesen, Karl Lagerfeld, die Titanic, Vampire, Ketchup, Geld, Harry Potter und DJ Ötzi sinnvoll in einem Programm präsentiert, ist hier genau richtig: „Ich zeige dabei alles was ich kann und noch ein wenig mehr. Die Show wurde ursprünglich für linksliberale Kaffeemaschinen konzipiert, ist aber mittlerweile für jedermann geeignet. Selbst für Freunde des gehobenen politischen Kabaretts. Die schämen sich nur später, worüber sie gelacht haben“, beschreibt Sierp sein Programm.

Martin Sierp gilt als begnadeter Comedian und Verwandlungskünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand und viele bedeutende Preise gewonnen hat.

Tickets gibt es montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr bei der Divarena oder online auf www.divarena.de sowie im dk-Kundencenter an der Langen Straße 122.