Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zum letzten Mal in diesem Jahr Delmenhorster Polizei codiert Fahrräder

Von Merlin Hinkelmann | 28.10.2016, 16:11 Uhr

Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet die Polizei Fahrradcodierungen an. Interessierte müssen Personalausweise mitbringen.

Am Dienstag, 1. November, zwischen 14 und 18 Uhr bietet die Polizei Delmenhorst zum letzten Mal in diesem Jahr kostenlose Fahrradcodierungen auf dem Gelände der Polizei in der Marktstraße an. Interessierte sollten einen Personalausweis oder ein anderes amtliches Ausweisdokument mitbringen. Nach Möglichkeit sollte auch ein Eigentumsnachweis wie Rechnung oder Kaufbeleg vorgelegt werden.

Codierungsbogen vorher ausfüllen

Besitzer von Elektrofahrrädern müssen laut Polizei den Schlüssel für den Akku des Rads mitbringen. Wer möchte, kann den Erfassungsbogen für die Codierung auf der Homepage der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch herunterladen und schon im Vorfeld ausfüllen: www.polizei-delmenhorst.de. Die von der Polizei regelmäßig angebotenen Fahrradcodierungen gehen ab November in die Winterpause. Im April kommenden Jahres werden wieder neue Termine angeboten. Einzelcodierungen sind auf Anfrage auch in der Winterzeit möglich.