Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Aufführungen in Delmenhorst Mit dem „Sound of Cinema“ ins neue Jahr starten

Von Marco Julius | 27.12.2017, 14:49 Uhr

Musikalische Klassiker aus bekannten Filmstreifen gibt es Silvester im Kleinen Haus in Delmenhorst zu hören. Die Produktion tourte erfolgreich durch China und ist auch in Europa ein Erfolg.

In der brandaktuellen und international bereits erfolgreichen Bühnenproduktion widmet sich das Erfolgsensemble von „Black or White – Tribute to Michael Jackson“ mit „Sound of Cinema“ einem Streifzug durch die Filmgeschichte. Premiere feierte die Produktion im November 2014 im Grand Theater Shanghai, worauf eine lange Tournee durch China folgte. Seither feierte „Sound of Cinema“ europaweit Erfolge.

Noch Karten für beide Aufführungen

Jetzt kommt die Produktion am Silvestertag ins Kleine Haus. Und das mit zwei Aufführungen. Für die Aufführung um 15.30 Uhr gibt es noch genügend Karten (32 und 38 Euro), für die Hauptvorstellung um 19.30 Uhr sind nur noch Restkarten zu haben (34 und 40 Euro). Infos gibt es unter (04221) 16565.

Kompositionen aus Blockbustern

Die schönsten Kompositionen aus berühmten Blockbustern und oscarprämierten Filmen wie „Highlander“, „Pretty Woman“, „Goldfinger“, „Titanic“, „Mary Poppins“, „Ghostbusters“, „Mission Impossible“, „Frühstück bei Tiffany“und vielen weiteren mehr werden von Sängern, Tänzern und einer Live-Band präsentiert.

150 authentische Kostüme

Besucher, so heißt es in der Ankündigung, „erleben Gänsehaut-Feeling bei unvergessenen Welthits wie ,I will always love you‘ aus ,Bodyguard’, Spannung und Action bei Schwertkämpfen zur Filmmusik von ,Fluch der Karibik‘ oder akrobatische Kampfszenen zur Titelmusik von ‚Matrix‘. Insgesamt werden mehr als 25 Songs und Soundtracks in mehr als 150 authentischen Kostümen präsentiert.