Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Unfälle am Montagmorgen Radfahrerinnen in Delmenhorst verletzt

Von Eyke Swarovsky | 05.01.2015, 13:29 Uhr

Am Montagmorgen sind zwei Radfahrerinnen bei Unfällen im Delmenhorster Stadtgebiet verletzt worden.

Gegen 5.50 Uhr kam es zu einem Unfall am Hasporter Damm, kurz vor dem Kreisverkehr. Ein 42-jähriger Delmenhorster fuhr laut Polizeibericht mit seinem Auto den Hasporter Damm in Richtung Annenheider Straße entlang. Kurz vor dem Kreisverkehr übersah der Fahrer die 45-jährige Delmenhorsterin, die von links auf dem Radweg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 9 Uhr an der Dwostraße. Eine 21 Jahre alte Radfahrerin aus der Gemeinde Ganderkesee fuhr auf dem linken Geh- und Radweg an der Dwostraße in Richtung der Landwehrstraße, während eine 52-jährige Delmenhorsterin mit ihrem Wagen die Dwostraße in der entgegengesetzten Richtung unterwegs war. Nach Angaben der Polizei überquerte die Radfahrerin unvermittelt an einem Fußgängerüberweg die Dwostraße, so dass es zum Zusammenprall kam. Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Am Rad und am Auto entstanden geringe Schäden.