Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Unfälle in 15 Minuten Drei Verletzte bei Unfällen in Delmenhorst

Von Kai Hasse | 11.10.2018, 21:25 Uhr

Delmenhorst Innerhalb von gerade einmal 15 Minuten sind am Donnerstagabend, 11. Oktober, zwei Unfälle in Delmenhorst geschehen. Es gab mehrere Verletzte.

Gleich zweimal in kürzester Zeit musste die Polizei und die Feuerwehr sowie der Notarzt ausrücken, weil es Verkehrsunfälle auf der Syker Straße in Delmenhorst gab. Gegen 17 Uhr geschah der erste Unfall an der Ecke Schollendamm. Der zweite Unfall war etwa 15 Minuten danach und ereignete sich an der Auffahrt zur B75 Richtung A28.

Mehrere Verletzte

In beiden Fällen waren laut Feuerwehr und Polizei jeweils zwei Fahrzeuge beteiligt, die gegeneinander gefahren waren. Beim ersten Unfall gab es eine schwer und eine leicht verletzte Person, beim zweiten Unfall eine verletzte Person.