Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Verletzte Schlägerei an der Bahnhofstraße in Delmenhorst

Von Eyke Swarovsky | 28.03.2017, 13:07 Uhr

An der Bahnhofstraße in Delmenhorst sind am Montagabend zwei Personengruppen aneinandergeraten. Es kam zur handfesten Schlägerei.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, kamen sich am Montagabend gegen 19.30 Uhr zwei Personengruppen an der Bahnhofstraße in die Quere. Schnell gab es eine körperliche Auseinandersetzung, bei der ein Angreifer aus der einen Gruppe zwei Personen aus der anderen Gruppe attackierte und verletzte. Anschließend flüchtete der Angreifer.

Die beiden Opfer wurden leicht verletzt und konnten vor Ort versorgt werden. Über den Auslöser des Streits gibt es widersprüchliche Aussagen.

Für großes Aufsehen sorgte die Auseinandersetzung aufgrund des massiven Polizeiaufgebots. Dies lag laut Polizeisprecherin Desiree Krikkis an den vielen verfügbaren Kräften, die kurz zuvor an der Razzia im Wollepark beteiligt waren.