Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zweijähriger allein unterwegs Kleiner Ausreißer spaziert durch Delmenhorst

Von Marco Julius | 01.10.2017, 14:57 Uhr

Viel Aufregung um einen kleinen Jungen und dessen ungeplanten „Ausflug“: Am Samstagnachmittag ist Passanten gegen 14.30 Uhr ein etwa zweijähriger Junge aufgefallen, der offensichtlich ganz ohne Begleitung in der Fußgängerzone in der Nähe des Schweinemarktes unterwegs war.

Der Kleine hatte sich zuvor unbemerkt aus der ganz in der Nähe befindlichen Wohnung geschlichen. Da der Junge aufgrund seines Alters Namen und Wohnort verständlicherweise noch nicht nennen richtig konnte, musste die Polizei hinzugerufen werden. In der Zwischenzeit wurde der Kleine dann in einem Restaurant verpflegt und betreut. Nach einer knappen Stunde war der „Ausflug“ für den Jungen beendet, berichtet die Polizei. Die besorgte Mutter hatte sich auf der Suche nach ihrem Sohn bereits bei der Polizei gemeldet und konnte den kleinen Ausreißer nach geglückter Familienzusammenführung wieder an sich nehmen.