Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zweite Auflage in der City Kinderbaustelle auf Delmenhorster Wallplatz startet

Von Marco Julius | 30.06.2016, 18:17 Uhr

Zum zweiten Mal verwandelt sich der Wallplatz in Delmenhorst in eine Kinderbaustelle. Bis zum 31. Juli kann hier nach Herzenslust gebuddelt werden.

Noch eine Baustelle in der City? Muss das sein? In diesem Fall darf man mit einem klaren Ja antworten. Denn die Kinderbaustelle, die am Freitag, 1. Juli, um 13 Uhr ihre Pforten auf dem Wallplatz an der Markthalle öffnet, ist als großer Spaß gedacht. Bei der Premiere im vergangenen Jahr besuchten rund 1000 Kinder den kleinen Abenteuerspielplatz. Initiator Julian Flocke (Strudthoff), der in diesem Jahr die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) mit ins Boot geholt hat, hofft darauf, dass sich der Erfolg jetzt wiederholt.

Ferienspaß für Kinder

Eine riesige Sandkiste, eine Malfläche, ein Bauwagen, ein Fahrzeugparcours und viele Angebote mehr sollen Ferienspaß garantieren und zugleich die Attraktivität der Innenstadt erhöhen. Angesprochen sollen sich Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren und deren Eltern oder Großeltern fühlen.

Rund 5500 Euro kostet der Spaß, etwa 4000 Euro sind über Sponsoren bereits wieder eingespielt, berichtet Flocke, der am Donnerstag beim Aufbau alle Hände voll zu tun hatte.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist die Kinderbaustelle in der City bis zum 31. Juli – und das wochentags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis mindestens 15 Uhr. Der Eintritt beträgt einen Euro.