Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zweiter Trilogie-Teil erschienen Delmenhorsterin liest aus neuem Buch

Von Kai Hasse | 12.09.2017, 18:53 Uhr

Die Delmenhorsterin Alexandra Schwarting hat ein neues Buch geschrieben. Aus „Gefangen – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ wird sie nun bei einer Lesung in Bremen vorlesen.

Die gebürtige Delmenhorsterin Alexandra Schwarting hat ihr mittlerweile zweites Buch geschrieben. Das Werk „Gefangen – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ stellt sie nun bei einer Lesung in Bremen vor. Das Buch ist der zweite Teil einer Trilogie. Der Liebesroman handelt an der Küste Nordfrieslands und in Mooriem. Die junge Autorin hat sich eine Nische im Genre der Liebesromane gesucht, weil diese Geschichten so realitätsnah seien. Das, was ihre Protagonisten durchleben, könne jedem passieren. Als gelernte Hotelfachfrau und Ehefrau eines Landwirts will sie im neuen Buch auch einen Einblick in diese beiden aus ihrer Sicht unterschätzten Berufsgruppen geben. Ihr Erstlingswerk „Umhüllt – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ erschien bereits im vergangenen April.

Die Lesung findet am Freitag, 15. September, um 18 Uhr in der Gaststätte am Wassersporthafen Hasenbüren. Hasenbürener Umdeich, Bremen, stattfinden. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Reservierung werden unter (0421) 544151 angenommen.