Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Trubel um Impfstoff Impfzentrum Wildeshausen hält an Astrazeneca-Impfplan fest

Von Patrick Kern | 29.03.2021, 19:38 Uhr

Nach der kurzen Pause der Astrazeneca-Impfungen bleibt die Sorge um mögliche Nebenwirkungen bestehen. Nun will die Ärzteleitung den Bürgern die Angst nehmen – denn eine Impfstoffwahl haben sie weiterhin nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden