Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ganderkeseer angeklagt Überlanges Gerichtsverfahren entzieht Lasterfahrer die Verdienstgrundlage

Von Ole Rosenbohm | 21.06.2020, 20:40 Uhr

Das Landgericht in Oldenburg hat nun eine unangemessene Strafe nach nur minimalem Schaden gegenüber einen Lastwagenfahrer korrigiert. Der Mann musste ungewöhnlich lang auf seinen Führerschein - für seinen Beruf unabdingbar - verzichten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden