Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kritik vom Kreislandvolkverband Ganderkeseer Umweltschützer setzen auf Volksbegehren für Artenvielfalt

Von Martina Brünjes | 20.06.2020, 17:47 Uhr

Ein Bündnis aus mehreren Ganderkeseer Organisationen hat sich zusammengeschlossen, um durch ein Volksbegehren eine Gesetzesänderung in Niedersachsen zu erreichen. In dem Volksbegehren geht es um die Rettung der Artenvielfalt und damit um eine Verbesserung im Naturschutz-, Wald- und Gewässerrecht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden