Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Prozess am Landgericht Gericht bestätigt Haft für Wildeshauser Decken- und Kleiderdieb

Von Ole Rosenbohm | 11.03.2020, 13:06 Uhr

Ein Decken- und Kissendiebstahl aus einem Matrazengeschäft in der Kreisstadt beschäftigt das Landgericht Oldenburg in zweiter Instanz. Dem 59 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 16. September 2016 in das Geschäft eingebrochen zu sein und mehrere Pakete in einen von ihm geliehenen VW-Bulli geschafft zu haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden