Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

OP-Programm wird reduziert Orthopädie-Fachklink in Stenum für Corona-Fälle gerüstet

Von Thomas Deeken | 22.03.2020, 13:44 Uhr

Klinik Stenum: Wo es sonst nur orthopädische Eingriffe - zum Beispiel an Knie oder Wirbelsäule - gibt, könnten bald auch Personen behandelt werden, die am Coronavirus erkrankt sind.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden