Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Versuchter Mord 62-Jähriger rast ungebremst gegen Radfahrer aus Hatten, um ins Gefängnis zu kommen

Von Ole Rosenbohm | 18.12.2019, 12:44 Uhr

Ein 62-jähriger aus Marl muss lebenslang hinter Gitter, weil er aus Heimtücke und Habgier einen Radfahrer mit seinem Auto umgefahren hat. Er wollte ins Gefängnis, um versorgt zu sein. Ein 48-jähriger Hatter wird sein Leben lang mit den Folgen der Tat zu kämpfen haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden