Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spende der Stiftung Wieker Gemeinde Ganderkesee pflanzt 212 neue Bäume

Von PM. | 06.12.2019, 15:20 Uhr

212 neue Bäume werden bis zum Frühjahr in der Gemeinde Ganderkesee angepflanzt. Am Freitag gab es die erste Lieferung der von der Stieftung Wieker gespendeten Bäume.

An 59 Standorten werden bis zum Frühjahr in der Gemeinde Ganderkesee insgesamt 212 neue Bäume angepflanzt. Möglich ist das der Gemeinde dank einer Spende der Stiftung Wieker in Höhe von etwa 32.500 Euro. „Die größte Anzahl wird an der B 212 nördlich von Bookholzberg mit 30 Eichen gepflanzt“, sagte Carsten Wünker, Fachdienstleiter Natur, am Freitag.

Beitrag zum Klimaschutz

Er nahm gemeinsam mit Nils Lindemann vom Kommunalservice Nordwest die erste Lieferung der Bäume von der Baumschule Schachtschneider entgegen. Darunter befinden sich nicht nur Eichen, sondern auch Linden, Eschen sowie ein paar „Klima-Neulinge“ wie die Blumenesche und die Silberlinde, erklärte Wünker. Die Bäume werden größtenteils als Verdichtungen und Ersatz für abgängige Exemplare an vielen Einzelstandorten gepflanzt. „Insgesamt ist das auch ein Beitrag zum Klimaschutz“, sagte Wünker.