Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wagen brennt in Hatten aus Auto von Ganderkeseerin fängt während Fahrt an zu brennen

Von Eyke Swarovsky | 11.12.2019, 10:14 Uhr

Während der Fahrt ist am späten Dienstagnachmittag das Auto einer 68 Jahre alten Frau aus Ganderkesee in Flammen aufgegangen. Der Wagen brannte vollständig aus.

Wie die Polizei berichtet, war die Frau gegen 17 Uhr mit ihrem Mercedes auf dem Hatter Weg unterwegs, als der Wagen plötzlich in Brand geriet.

Schon an der Bahnhofsstraße fiel der Wagen, der bereits am Unterboden brannte, einem anderen Autofahrer auf. Dieser schaffte es laut Mitteilung der Feuerwehr schließlich, die Fahrerin am Hatter Weg anzuhalten und sie auf den Brand aufmerksam zu machen. Umgehend wurde der Großleitstelle in Oldenburg über den Notruf 112 das Feuer gemeldet. Diese alarmierte um 17.05 Uhr die Feuerwehr Sandkrug über digitale Meldeempfänger und Sirene. Parallel dazu begannen Passanten mit zwei Feuerlöschern damit, das Feuer zu bekämpfen, konnten jedoch das komplette Ausbrennen des Autos nicht mehr verhindern.

Die Feuerwehr Sandkrug löschte den Brand schließlich mit 27 Einsatzkräften. Laut Polizei ist vermutlich ein technischer Defekt für den Brand verantwortlich. Der Sachschaden wurde auf rund 6000 Euro geschätzt.