Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht nach Zeugen Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Ahlhorn

Von Eyke Swarovsky | 02.09.2019, 19:09 Uhr

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagabend unter vorgehaltener Schusswaffe eine Tankstelle in Ahlhorn ausgeraubt.

Wie die Polizei berichtet, betrat ein maskierter und dunkel gekleideter Mann gegen 21.55 Uhr die Tankstelle an der Wildeshauser Straße und forderte den 19-jährigen Angestellten aus Großenkneten unter vorgehaltener Waffe auf, ihm Bargeld und Zigaretten auszuhändigen.

Flucht auf dem Fahrrad

Der Angestellte gab dem Täter daraufhin den geforderten Kasseninhalt und Zigaretten. Der Täter flüchtete schließlich mit seiner Beute. Laut Zeugenaussagen stieg der Mann auf ein Fahrrad und fuhr damit in Richtung "Am Lemsen". Der Täter wurde zunächst von Zeugen verfolgt, konnte jedoch im dortigen Wohngebiet unerkannt flüchten.

Die Ermittlungen zur Schadenshöhe dauern noch an. Zeugen, die zur Tatzeit relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon (04431) 9410 bei der Polizei in Wildeshausen zu melden.