Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von Bauernmarkt bis Bürgerfest Das ist am Wochenende los in Ganderkesee und Umgebung

Von Thomas Deeken | 06.09.2019, 21:21 Uhr

Bauernmarkt in Ganderkesee, bayerischer Abend in Bookholzberg, mehrere Aktionen zum Tag des offenen Denkmals und Bürgerfest in Hude – für die Bevölkerung aus Ganderkesee und Umgebung gibt es an diesem Wochenende eine Reihe von Veranstaltungen, bei denen sich ein Besuch lohnt.

Der traditionelle Bauernmarkt auf dem Gelände des Raiffeisenmarktes an der Westtangente beginnt am Sonntag um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pastorin Uta Brahms. Die offizielle Eröffnung ist für 11 Uhr vorgesehen. Bis etwa 17 Uhr soll der Markt, bei dem sich 35 Aussteller präsentieren, dauern. Seit 23 Jahren organisieren Landfrauen dieses Fest, das sowohl einen Einblick in die Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte geben, als auch die Bedeutung regionaler Erzeugnisse herausstellen soll.

Bayerischer Abend

Bereits am Samstag heißt es in der Aula der Oberschule an der Ellerbäke in Bookholzberg wieder „O’ zapft is“. Ab 19.30 Uhr findet der bayerische Abend mit dem Musik- und Spielmannszug Bookholzberg statt. Der Eintritt ist frei, Gäste in bayerischer Kleidung sind gern gesehen, sagt Spielmannszug-Pressewart Jörg Peters.

Tag des offenen Denkmals

Gern gesehen sind auch Interessierte anlässlich des Tags des offenen Denkmals in den Kirchen St. Katharinen in Schönemoor sowie St. Cyprian und Cornelius in Ganderkesee am Sonntag. In Schönemoor, wo die Pforten zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet sind, stehen um 14 und um 15.30 Uhr Führungen auf dem Programm. In Ganderkesee finden um 14 und 14.30 Uhr kurze Führungen in der Kirche statt. Um 15 und um 16.30 Uhr gibt es Orgelführungen mit Musik.

Führung über Freilichtbühne

Zum Tag des Denkmals ist am Sonntag außerdem eine kostenlose Führung über die Freilichtbühne „Stedingsehre“ mit ihrem Kulissendorf vorgesehen. Um 15 Uhr geht es los. Treffpunkt ist der Eingang zum Berufsförderungsgelände an der Apfelallee 1 in Bookholzberg. Die Führung dauert eineinhalb Stunden, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Einblick bei Jan Harpstedt

Bei der Museumseisenbahn Jan Harpstedt werden am Sonntag auch die Pforten geöffnet. „Wir bieten Interessierten zwischen 11 und 17 Uhr einen Blick in unsere Fahrzeughalle“, informiert Pressesprecher Joachim Kothe. „Unsere Züge fahren am Denkmalstag allerdings nicht.“

Bürgerfest in Hude

Mit ordentlich Remmidemmi rechnen die Organisatoren des zweitägigen Huder Bürgerfestes an und auf der Parkstraße im Ortskern. Am Samstagabend geht es um 20 Uhr mit einer Open-Air-Fete los. Dazu werden „Die Junx“ aus Hamburg erwartet.

Shantys auf der Parkstraße

Der Sonntag bietet dann ausgiebig Gelegenheit zum Bummeln, Stöbern und Informieren. Ab 10 Uhr lässt sich an den Ständen des Flohmarkts das eine oder andere Schnäppchen machen. Von 12 bis 17 Uhr öffnen die Geschäfte ihre Pforten. Gleichzeitig können sich die Sonntagsausflügler an den Ständen der Parteien, Vereine und Verbände über Neuigkeiten informieren – und sich vielleicht gar animieren lassen, bei den vorgestellten Projekten mitzuwirken. Und wer Lieder der Meere bevorzugt, gerne mitsingt und -schunkelt und sich von Seemannsgarn einwickeln lässt, ist auf der Parkstraße ebenfalls genau richtig. Denn ab 14 Uhr gibt es vor der Eisdiele das Treffen der Shanty-Chöre Hude und Oldenburg.Der Eintritt ist auf dem Bürgerfest wie immer frei.