Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tier war ausgebüxt Herrenlose Hündin vom Autobahnparkplatz ist wieder zuhause

Von Eyke Swarovsky | 23.09.2019, 19:08 Uhr

Die Autobahnpolizei Ahlhorn hat am Sonntag auf dem Parkplatz "Hemmelsberg" an der A28 eine herrenlose Hündin gefunden. Der Halter konnte mittlerweile gefunden werden.

Gegen 14 Uhr wurde am Sonntag eine Streife der Autobahnpolizei Ahlhorn zum Parkplatz Hemmelsberg auf der Autobahn 28 in Fahrtrichtung Bremen, zwischen dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost sowie der Anschlussstelle Hatten, gerufen, weil dort ein herrenloser Hund aufgefunden wurde.

Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn am Dienstagvormittag mitteilt, hat sich der Halter der Hündin beim Tierheim in Bergedorf gemeldet, sodass die Hündin wohlbehalten übergeben werden konnte.

Auf Nachfrage unserer Zeitung teilt die Polizei mit, dass die Hündin nicht auf dem Autobahnparkplatz ausgesetzt worden ist. "Der Hund lebt in der Nähe des Parkplatzes und hat sich von sich aus auf die Reise gemacht", sagte eine Sprecherin der Polizei. Es handele sich nicht um einen tierschutzrechtlichen Verstoß.