Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Besitzer muss ins Krankenhaus Auto brennt in Ganderkeseer Hofeinfahrt aus

Von Jan Eric Fiedler | 20.02.2019, 10:35 Uhr

Ein Auto ist in der Nacht zu Mittwoch auf einer Hofeinfahrt an der Straße "Am Wiedbusch" in Ganderkesee ausgebrannt. Der Besitzer wurde beim Löschen verletzt.

Laut Mitteilung der Polizei wurde der 49-jährige Autobesitzer um 2.45 Uhr durch Hundegebell wach und stellte fest, dass sein Auto auf der Hofeinfahrt brannte. Der 49-Jährige erlitt beim Löschversuch leichte Verletzungen und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Brandursache noch unklar

Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee, die mit drei Einsatzfahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht. Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf 2000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

(Lesen Sie auch: Feuerwehr kämpft gegen Feuer in Delmenhorster Hochhausgarage)