Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Erfolgreiches Turnier in Wüsting Durch Jakkolo mehr als 10.600 Euro für Krebshilfe

Von Thomas Deeken | 08.04.2019, 22:42 Uhr

Die Deutsche Krebshilfe kann sich freuen. Sie erhält nach dem jüngsten Jakkolo-Turnier in Wüsting mehr als 10.600 Euro.

Von einem "überragenden Ergebnis für die Deutsche Krebshilfe" hat Horst Köster im Wildeshauser Lili-Servicekino während der Abschlussveranstaltung nach dem jüngsten Jakkolo-Turnier in Wüsting in der Gemeinde Hude gesprochen. Köster, seit vielen Jahren Veranstalter der Jakkolo-Veranstaltungen, wird dieses Mal 10.670 Euro weiterreichen. Sein Kommentar: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir eine so hohe Summe erreichen können, da doch einige Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr fehlten. Doch weniger Kosten und ein Supererlös beim Gewinnspiel holte es raus."

Fast 9000 Euro Spenden und Versteigerung

8772,84 Euro kamen laut Köster durch Spenden und Versteigerung in die Kasse, 4806,50 Euro gab es durch Startgelder, 2589 Euro aus dem Gewinnspiel und 95,20 Euro aus sonstigen Einnahmen. Dem gegenüber standen rund 5600 Euro an Kosten von der Bewirtung bis hin zu Preisgeldern.

Zum Abschluss Film im Kino

Fünf Gewinner der Veranstaltung konnten nun mit bis zu 30 Personen im Lili-Service-Kino Wildeshausen dieses Ergebnis feiern. Michael Prochnow stellte das Kino dazu kostenlos zur Verfügung, wo der Film "Ballon" von Michael Bully Herbig gezeigt wurde. "Bereits zum 23. Mal findet diese Aktion zusammen mit dem Wildeshauser Kino statt – ein würdiger Rahmen, um das Wüstinger Jakkolo-Turnier zu beschließen", sagte Köster.

Nächstes Jahr vom 20. bis zum 26. März

Im kommenden Jahr findet die Wüstinger Jakkolo-Veranstaltung zum 29. Mal statt. Vom 20. bis zum 26. März wird gespielt, die Siegerehrung findet am 28. März statt.