Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

80 Feuerwehrleute im Einsatz Maschinenteile Ursache für Schwelbrand in Lagerhalle in Bühren

Von Thorsten Konkel | 09.04.2019, 15:34 Uhr

80 Kräfte von drei Freiwilligen Feuerwehren haben am Dienstagmittag ein Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Wildeshauser Bauerschaft Bühren bekämpft.

In dem Lagergebäude an der Straße Garmhausen brannten Maschinenteile einer Biogasanlage, meldete der Sprecher der Kreisfeuerwehr, Maximilian Eilers. Seinen Angaben zufolge hat sich in dem Gebäude aus noch unbekannter Ursache ein Schwelbrand entwickelt.

Auch Gebäude beschädigt

Neben den Maschinenteilen ist durch die Hitze des Feuers auch das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen worden, ein hoher Sachschaden werde befürchtet, so Eilers vor Ort an der Einsatzstelle.

Verletzte gab es keine, zu den genauen Brandumständen ermittelt die Polizei. Noch steht nicht fest, warum die Palette mit Maschinenteilen in Brand geriet. Den Gebäudeschaden schätzten die Beamten am späten Dienstagnachmittag "im niedrigen fünfstelligen Bereich". 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Düngstrup, Wildeshausen und Colnrade waren mit zehn Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt war auch ein Rettungswagen. Der Einsatz dauerte eine Stunde und 45 Minuten, berichtet Lena Depken, Pressewartin der Feuerwehr Düngstrup.