Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Eisenbahnfreunde laden ein Mit Jan Harpstedt unter Dampf übers Land fahren

Von Dirk Hamm | 02.08.2019, 22:11 Uhr

Noch einmal gibt es in den zu Ende gehenden Sommerferien die Gelegenheit zu einem nostalgischen Dampflokerlebnis mit der historischen Kleinbahn Jan

„Alle Inhaber eines Sommerferien-Tickets dürfen bei uns letztmalig kostenlos fahren und können uns mit Fragen zu historischer Eisenbahntechnik löchern und auf Wunsch die Fahrzeughalle besichtigen“, verkündet Joachim Kothe, Pressesprecher der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF).

Am Sonntag, 4. August, setzt sich der erste Zug um 9.30 Uhr von Harpstedt in Richtung Delmenhorst in Bewegung. Weitere Züge folgen um 13.30 Uhr sowie um 17 Uhr. Unterwegs wird in Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Groß Mackenstedt, Stelle, Annenheide und am Hasporter Damm gehalten. Zurück nach Harpstedt geht es um 10.45 Uhr, 14.45 Uhr und 18.20 Uhr. Unterwegs können sich die Fahrgäste im Büffetwagen und an der Minibar stärken.

Platz für Fahrräder in allen Zügen

Kothe weist darauf hin, dass in allen Zügen der Kleinbahn Fahrräder mitgenommen werden können. Abstellmöglichkeiten sind abseits der Personenabteile in einem Pack- und einem Güterwagen möglich. „Unser erfahrenes Personal sorgt für sachgemäßen Transport und zügiges Ein- und Ausladen an den gewünschten Stationen“, verspricht das DHEF-Vorstandsmitglied.

Einen Service gibt es dazu für begeisterte Postkartenschreiber: Ein kombinierter Pack-/Postwagen geht laut Joachim Kothe mit auf die Reise. In den Postwagen eingeworfene Karten und Briefe erhalten einen Sonder-Bahnpoststempel, bevor sie an die Deutsche Bahn übergeben werden. Postkarten und Briefmarken sind im Zug vorrätig.

Die nächsten Fahrten mit der Museumsbahn sind dann am 18. August, am 1. und am 15. September.