Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verlosung für Konzert in Ganderkesee Sandra Otte nimmt singend das menschliche Naturell ins Visier

Von Sebastian Hanke | 17.10.2019, 22:37 Uhr

Die Songwriterin Sandra gastiert im Kulturhaus Müller in Es gibt drei mal zwei Konzertkarten zu gewinnen.

Sandra Otte ist Sängerin und Songwriterin und will mit ihrer Musik Freude verbreiten. Ob das gelingt, davon können sich Musikbegeisterte am Samstag, 19. Oktober, ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Müller, Ring 24, überzeugen. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.

Menschliches Naturell unter der Lupe

Otte nimmt mit ihren Liedern das menschliche Naturell unter die Lupe und verpackt das Ganze in ihren deutschsprachigen Texten auf humorvolle Art und Weise zu kleinen Geschichten. Seit 2009 schreibt die Sängerin ihre eigenen Lieder und gründete die Band „Sandra Otte & ihr Couchcafé“. Damals ließ sich die Musik der fünfköpfigen Besetzung mit jazzigem Pop beschreiben. Im Juni des vergangenen Jahres erschien ihr Debüt-Album „BOAH!“ und positionierte sich im Bereich des Pop, der mal rockiger, mal sanfter und mal mit BigBand-Bläsersatz arrangiert ist.

Ihr Song „Für dich“ ist 2018 erschienen und schaffte es im gleichen Jahr sogar auf Platz 20 der „Liederbes-tenliste“. Der Titel widmet sich dem Wechselbad der Gefühle nach einer gescheiterten Beziehung und ist ein Mix aus Liebeskummer und Wut. Seitdem werden Ottes Lieder von verschiedenen Radiosendern in Deutschland gespielt.

Aktuell steht Otte mit ihrem Programm „Unwillkürlich natürlich“ alleine auf der Bühne und begleitet sich dabei mit der Gitarre. Dabei bleibt die Darbietung ihrer Texte im Vordergrund.

Das dk verlost bis Freitag, 15 Uhr, 3x2 Eintrittskarten für das Konzert. Interessierte können eine E–Mail an aktionen@dk-online.de unter Angabe der eigenen Telefonnummer mit dem Stichwort „Sandra Otte“ schreiben.