Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Wildeshausen Vater fährt beim Rangieren seinen sechsjährigen Sohn an

Von Eyke Swarovsky | 24.10.2019, 17:25 Uhr

Beim Rangieren mit dem Auto auf dem eigenen Hof in Wildeshausen hat ein Mann am Donnerstagmorgen versehentlich seinen sechsjährigen Sohn angefahren.

Der Familienvater wollte nach Angaben der Polizei seine drei Kinder am Donnerstagmorgen mit dem Auto zur Schule bringen. Zwei der Kinder saßen bereits im Auto. Der sechsjährige Sohn war ebenfalls auf dem Weg zu dem Audi, um auf der Beifahrerseite einzusteigen. Beim Rangieren übersah der Mann sein Kind offenbar, so dass es zum Zusammenstoß kam, bei dem das Kind leicht verletzt wurde.

Ob der Junge von dem Auto überrollt worden ist, konnte die Polizei nicht mitteilen.

Der Sechsjährige kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Vater erlitt einen Schock.