Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Auf Vordermann aufgefahren Huder Rennradfahrer bei Lemwerder schwer verletzt

Von Sascha Sebastian Rühl | 25.04.2019, 12:35 Uhr

Ein Rennradfahrer aus Hude ist am Mittwoch schwer verletzt worden, als er bei Lemwerder auf seinen Vordermann, einen Delmenhorster, aufgefahren ist.

Der 54-jährige Mann aus Hude befuhr gegen 15.40 Uhr mit seinem Rennrad die Industriestraße in Lemwerder in stadtauswärtiger Richtung. Vor ihm fuhr laut Polizeiangaben ein 53-jähriger Rennradfahrer aus Delmenhorst, dessen Windschatten er nutzte. In Höhe der Zufahrt zu einem Werftgelände fuhr der 54-Jährige auf das Rad des Vordermannes auf und kam dadurch zu Fall.

Nicht lebensgefährlich verletzt

Durch den Aufprall auf den Asphalt zog er sich schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Er wurde nach der Behandlung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Zur Höhe der entstandenen Schäden an den Rädern wurden noch keine Angaben gemacht.