Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

10.000 Euro Sachschaden Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Tungeln

Von Thorsten Konkel | 02.10.2018, 15:32 Uhr

Zwei Personen sind am Dienstag, 2. Oktober 2018, gegen 10.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Wardenburg-Tungeln leicht verletzt worden.

Nach Polizeiangaben fuhr eine 46-jährige Frau aus Wardenburg mit ihrem Ford die Hundsmühler Landstraße in Richtung Oldenburg und wollte nach links in die Straße Neuer Hort abbiegen.

Ein hinter ihr fahrender, 29-jähriger Mann aus Oldenburg erkannte das angekündigte Abbiegemanöver nicht und überholte den Pkw der Frau. Dadurch kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Ford und der Mercedes E-Klasse, die in der Folge nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß.

Der 29-Jährige und seine 32-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Oldenburg, erlitten leichte Verletzungen, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machten. Für ihren Transport wurden zwei Rettungswagen eingesetzt. Zusätzlich befand sich auch ein Notarzt am Unfallort.

Mindestens 10.000 Euro Sachschaden

Die Schäden an den beteiligten Fahrzeugen wurden auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.