Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

20.000 Euro Schaden Betrunkener verursacht Unfall in Döhlen

Von Marie Busse | 26.11.2018, 11:39 Uhr

Ein betrunkener 32 Jahre alter Mann hat in Döhlen einen Verkehrsunfall verursacht. Danach versuchte er zu flüchten.

Der Mann befuhr nach Polizeiangaben mit seinem Transporter die Döhler Straße. In Höhe der Bahnüberführung kam das Fahrzeug ins Schleudern. Nach dem Unfall versuchte der Mann aus der Gemeinde Großenkneten zu flüchten, wurde aber später von der Polizei angehalten. Bei der Befragung stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,23 Promille. Dem Mann wurde auch eine Blutprobe entnommen.

Zudem stellten die Polizisten fest, dass die Fahrerlaubnis des 32-Jährigen in Deutschland ihre Gültigkeit verloren hat, sodass auch ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde. Der Mann wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.