Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

2,57 Promille Mann fährt betrunken durch Hude

Von Alexandra Wolff, Alexandra Wolff | 08.07.2018, 13:02 Uhr

2,57 Promille hat ein Mann aus Hatten aufgewiesen, als ihn die Polizei am Freitag, 6. Juli, kontrollierte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Am Freitag, 6. Juli, gegen 18.15 Uhr, ist eine Polizeistreife in Hude auf einen 57-jährigen Autofahrer aus Hatten aufmerksam geworden. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er betrunken war. Der Atemalkoholwert betrug nach Polizeiangaben 2,57 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren ein. Sie beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.