Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

270 Gäste bei Backenköhler „Märchenhaftes“ auf Feier der Ganderkeseer Landfrauen

Von Antje Cznottka | 08.12.2015, 20:00 Uhr

„Musik und Märchenhaftes aus aller Welt“ hat es bei der Weihnachtsfeier des LandFrauenvereins Ganderkesee am Dienstagnachmittag gegeben. Bei Backenköhler verbreiteten der Landfrauenchor und das „märchenhafte Duo“ aus Irmtraud Keppler und Elke Schäfer weihnachtliche Stimmung.

Das Märchen „Der goldenen Schlüssel“ der Gebrüder Grimm, die Geschichte „Die Steinsuppe“, und das Schwankmärchen „Das Nikolausgeschenk“ untermalten Irmtraud Keppler an der Harfe und Elke Schäfer an der Flöte vor rund 270 Ganderkeseer Landfrauen auf der Weihnachtsfeier des Vereins. Mit keltischen und klassischen Stücken, aber auch mit Weihnachtsliedern schaffte das Duo aus Harpstedt eine besinnliche Stimmung im Saal bei Backenköhler in Stenum. „Das Programm ist nur für die Weihnachtsfeier der Landfrauen in Ganderkesee entstanden“, berichtete Schäfer.

Irmtraud Keppler und Elke Schäfer wurden empfohlen

Auf das „märchenhafte Duo“ – wie Vereinsvorsitzende Meike Ahlers die beiden Hobby-Musikerinnen aus Harpstedt nannte – war sie durch eine Empfehlung des KreisLandFrauenverbandes aufmerksam geworden. „Das Duo hat mich davon überzeugt, dass es gut ins Programm unserer Weihnachtsfeier passt“, sagte Ahlers.

Landfrauenchor lädt bei Weihnachtsfeier 2015 zum Mitsingen ein

Bevor Keppler und Schäfer die Bühne betraten, hatte der Landfrauenchor das Programm der Weihnachtsfeier des Landfrauenvereins Ganderkesee am Dienstagnachmittag mit weihnachtlichen Gedichten, Geschichten und Liedern eröffnet. Die rund 270 Besucherinnen im Saal bei Backenköhler waren eingeladen einzustimmen. „Singen tut gut“, attestierte Ahlers und ließ noch einige Exemplare des Liederbuchs der Landfrauen für neue Vereinsmitglieder im Saal verteilen.