Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

30.000 Euro Schaden Schwere Verletzungen bei Unfall in Großenkneten

Von Eyke Swarovsky | 13.06.2016, 14:37 Uhr

Bei einem schweren Unfall an der Garreler Straße sind am Sonntagnachmittag ein 75-jähriger Großenkneter schwer und eine 36-jährige Schweizerin leicht verletzt worden.

Gegen 17 Uhr befuhr ein 75-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten die Garreler Straße in Großenkneten und kam dabei laut Polizeibericht aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern. Dabei prallte sein Fahrzeug im Gegenverkehr gegen den Wagen einer 36-jährigen Frau aus der Schweiz.

Durch die Kollision wurde der 75-Jährige schwer, die Schweizerin leicht verletzt. Beide Fahrzeug waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit.

Der Sachschaden wurde von der Polizei mit 30.000 Euro angegeben.