Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

44-Jähriger übersieht Bremsmanöver Autofahrerin bei Auffahrunfall auf A29 schwer verletzt

Von Thomas Deeken | 25.08.2018, 19:08 Uhr

Ein Unfall mit einer schwer verletzten Person hat sich am Freitagnachmittag auf der A 29 kurz vor der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Sandkrug ereignet.

Nach Angaben der Polizei übersah ein 44-jähriger Rasteder gegen 16.30 Uhr beim Fahrstreifenwechsel vor der Baustelle den vor ihm verkehrsbedingt bremsenden VW einer 29-jährigen Frau aus Bremen und fuhr mit seinem Wagen ungebremst auf das Fahrzeug auf. Dabei wurde die Bremerin schwer verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.