Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

5500 Euro Sachschaden 78-Jährige Fahrerin übersieht Auto in Wardenburg

Von Thorsten Konkel | 24.07.2015, 13:37 Uhr

Eine 78-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wardenburg hat am Donnerstag nach Missachtung der Vorfahrt einen Unfall verursacht.

Gegen 15.30 Uhr, befuhr die 78-Jährige den Reiherweg in

Wardenburg und beabsichtigte nach links auf die Oldenburger Straße

abzubiegen. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte 71-jährige

Autofahrerin aus dem Landkreis Ammerland, die die Oldenburger Straße

befuhr. Bei der Kollision entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 5500 Euro. Der

Wagen der 71-Jährigen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Glücklicherweise blieben beide Frauen bei dem Unfall unverletzt.