Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

80 Einsatzkräfte vor Ort Hausanbau in Rethorn ausgebrannt

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 05.06.2016, 18:43 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Sonntagnachmittag ein Hausanbau in der Straße Im Waldpark in Rethorn (Gemeinde Ganderkesee) in Brand geraten und ausgebrannt.

Ein Nachbar hatte das Feuer entdeckt und gegen 14.50 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit rund 80 Einsatzkräften an. Mit dabei: die Freiwilligen Feuerwehren Bookholzberg, Schierbrok-Schönemoor und Ganderkesee sowie die Berufsfeuerwehr aus Delmenhorst, die mit einem Tanklöschfahrzeug zu Hilfe kam.

Nachbarhaus leicht beschädigt

Schon von weitem war eine Rauchsäule zu sehen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte das Feuer bereits auf dem Nachbargrundstück auf einen kleinen Schuppen, in dem Holz gelagert war, übergegriffen. Außerdem hatten die Flammen bereits das Dach des Nachbarhauses leicht beschädigt. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer nach ersten Informationen gegen 15.30 Uhr unter Kontrolle, waren aber noch längere Zeit mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Niemand beim Brand verletzt

Weder zur Brandursache noch zur Höhe der Schäden konnte der Bookholzberger Ortsbrandmeister Carsten Drieling etwas sagen. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.