Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

80.000 Euro Schaden Polizei nennt Grund für Feuer auf Hof in Grüppenbühren

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 04.07.2017, 16:50 Uhr

Die Ursache des Feuers am Sonntagvormittag in der Halle eines ländlichen Anwesens an der Kühlinger Straße in Grüppenbühren steht fest.

Wie die Polizei am Dienstagmittag mitteilte, habe die Besichtigung des Brandortes ergeben, dass eines der in der Halle abgestellten Fahrzeuge durch einen technischen Defekt in Brand geraten war. Von dort haben sich die Flammen laut den Beamten dann weiter ausgebreitet.

Das Feuer war am Sonntagvormittag gegen 10.53 Uhr in der Lagerhalle ausgebrochen.

In der Halle wurden zwei Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem wurde das Dach der Halle stark beschädigt. Nach einer ersten polizeilichen Schätzung belief sich der Schaden auf rund 80.000 Euro. 120 Feuerwehrleute aus fünf Ortswehren waren bei dem Löscheinsatz eingesetzt.