Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ab sofort erhältlich Ganderkeseer Heimatkalender zeigt historische Gaststätten

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 22.11.2016, 16:49 Uhr

Der Ganderkeseer Heimatkalender 2017 von Udo Engelbart und Hermann Speckmann ist ab sofort im Handel erhältlich. Er beinhaltet historische und neue Aufnahmen von Gaststätten aus der Gemeinde.

Udo Engelbart und Hermann Speckmann sind wieder aktiv gewesen und haben für das kommende Jahr zum insgesamt zehnten Mal einen Heimatkalender erstellt. Der Kalender 2017 zeigt Gastwirtschaften aus der Gemeinde in alten und neuen Fotografien, die vor allem dadurch bestechen, dass sie den historischen Wandel beeindruckend abbilden. (Weiterlesen: Bookholzberger Orts- und Heimatverein stellt Kalender vor)

Kalender beinhaltet Fotografien und Heimatkunde

Außer den Fotografien beinhaltet der Kalender zudem verschiedene heimatkundliche Beiträge. Dazu finden sich weitere Auszüge aus dem neuen Buch von Hermann Speckmann „Neues von Hasen-Ahlers – Band 2“ im Kalender wieder.

Duo gibt Kalender zum letzten Mal heraus

Mit dem Heimatkalender 2017 endet eine langjährige Tradition, denn Engelbart und Speckmann betonen, dass sie den Kalender zum letzten Mal herausgeben werden: „Der Aufwand ist zu groß geworden und zudem schwindet durch Geschäftsaufgaben die Verkaufsgrundlage“, sagt Speckmann.

Kalender kostet zehn Euro

Der Kalender ist ab sofort in folgenden Ganderkeseer Geschäften, die den Druck auch finanziell fördern, zum Preis von zehn Euro erhältlich: Der Bioladen, Jeans-Scheune, Foto Kruse, Raumausstattung Lüdeke, Schuhhaus Denker und das Blumenhaus Tönjes.