Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ab sofort Teilnahme an Wettbewerb GGV sucht neuen Faschingsorden für Ganderkesee

Von Thorsten Konkel | 25.06.2016, 13:00 Uhr

Zu Beginn der Sommerferien starten die Faschingsmacher der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) die Suche nach dem neuen Faschingsorden für die 66. Session.

Ab sofort sind die Wettbewerbsunterlagen im Internet unter www.fasching-ganderkesee.de zu finden. Das Besondere in diesem Jahr: „Wir geben keine Ordensform vor, kreative Faschingsfreunde können der Gestaltung freien Lauf lassen“, sagt der neue GGV-Pressesprecher Timo Vetter. Wichtig ist diesmal nur, dass der Orden eine Fläche von maximal 81 Quadratzentimetern hat und in Originalgröße gezeichnet wird. Die Konturen sollten nicht zu filigran gewählt werden. Durchbrüche sind nicht erlaubt.

Zwei Entwürfe pro Teilnehmer erlaubt

Der Orden muss das Motto „Seit 66 Jahren hinein und he geiht“, „Fasching um den Ring“, das Jahr 2017 und das GGV-Wappen beinhalten. Wünschenswert sind faschingsnahe Motive. Pro Teilnehmer sind maximal zwei handgezeichnete Entwürfe zugelassen. Abgabeschluss ist der 12. September 2016 bei Uwe Meyer oder Timo Vetter. Die Entwürfe stehen in der darauffolgenden Festausschusssitzung anonym zur Wahl.