Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schaden im hohen sechsstelligen Bereich Acht Bullen sterben in brennendem Stall in Hude

Von Sonia Voigt | 07.07.2020, 23:02 Uhr

Zwei Ställe am Milchweg in Hude sind am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Mehrere Tiere mussten aus dem brennenden Gebäuden gerettet werden. Ein Großteil hat das Feuer überlebt, jedoch musste der Veterinär sechs Bullen aufgrund ihrer Verletzungen einschläfern, informiert die Polizei. Zwei weitere starben in den Flammen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden