Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktion saubere Landschaft Massenhaft Müll aus Landschaft um Ganderkesee geholt

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 12.03.2016, 19:16 Uhr

In den Dörfern Schlutter und Bergedorf hat die Aktion saubere Landschaft in der Gemeinde Ganderkesee begonnen. Sogar Autositze wurden gefunden.

Helfer der Aktion saubere Landschaft regen an, ein Pfand nicht nur für Mehrweg- und Einwegflaschen sowie Dosen, sondern auch für Fahrzeugteile einzuführen. „Wir haben Autositze, mehrere Reifen, eine Felge und etliche Radkappen gefunden“, berichtet der Vorsitzende des Ortsvereins Enno Vosteen nach Abschluss der Abfallsammelaktion in Holzkamp, Neu-Holzkamp, Hoyerswege und Schlutter. „Früher haben wir mehr Flaschen und Dosen gefunden“, ergänzt er, „das Pfand fruchtet.“

Aktion stärkt Dorfgemeinschaften

Vosteen und Helmut Paul von der Dorfgemeinschaft Bergedorf, wo am Sonnabend ebenfalls Müll aus der Landschaft geräumt wurde, freuen sich über den ausgeprägten Sinn für die Gemeinschaft, der in der Aktion zum Ausdruck komme. 60 Helfer waren es in Schlutter, 30 in Bergedorf. Für alle Helfer gab es zum Abschluss einen Klönschnack mit kostenlosen Getränken und Erbsensuppe.

Fortsetzung am 19. März

Die Aktion saubere Landschaft wird am Sonnabend, 19. März, in Falkenburg-Habbrügge, in Hengsterholz-Havekost und in Hohenböken fortgesetzt. Andere Dorfgemeinschaften werden an den Wochenenden nach den Osterferien aktiv. Nähere Informationen gibt es bei den Orts- und Heimatvereinen.