Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktionstag am 28. August in Ganderkesee „Märchen der Welt“ Motto bei Kulturfest für Kinder

Von Alexander Schnackenburg, Alexander Schnackenburg | 16.03.2016, 16:39 Uhr

„Märchen der Welt“ lautet das Motto, unter dem das KreisKinderKulturFest in Ganderkesee stehen wird. Darauf haben sich am Dienstagabend die Initiatoren um Gemeindejugendpflegerin Hille Krenz, Kita-Fachdienst-Mitarbeiterin Bärbel van Langen und Susanne Hollinden vom Kreisjugendring im Rathaus geeinigt.

„Delegierte“ aus zwölf hiesigen Institutionen von der Delme GmbH über den Reit- und Fahrverein Schönemoor bis hin zum TSV Ganderkesee und zum Schülerverband Ganderkesee waren erschienen, um gemeinsam Pläne für das große Ereignis am Sonntag, 28. August, zu schmieden, das sich im Wesentlichen von der Volkshochschule über die Rathausstraße bis zur St. Cyprian- und Cornelius-Kirche erstrecken wird.

Erlebnis für Kinder aller Nationen

Das Motto „Märchen der Welt“, auf das sich die Anwesenden per Abstimmung verständigt haben, soll vor allem ausdrücken, dass es sich bei dem KreisKinderKulturFest um ein Erlebnis für Kinder aller Nationen und jeder sozialen Herkunft handeln werde. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen. Dieser Geist des Fests spiegele sich traditionell auch in den Preisen, erklärte Susanne Hollinden vom Kreisjugendring. So habe sich eingebürgert, dass die Aussteller beim KinderKulturFest etwa Speisen und Getränke zum Selbstkostenpreis anböten.

Fest lebt vom ehrenamtlichen Engagement

Das KreisKinderKulturFest findet seit 1988 jährlich an wechselnden Orten innerhalb des Landkreises statt, zuletzt in Harpstedt. Zwar könne der Kreisjugendring die eine oder andere Ausgabe der Mitwirkenden bezuschussen, so Hollinden. Allerdings beschränke sich das Gesamtvolumen der Fördersumme auf 1500 Euro, sodass das Fest letztlich vom ehrenamtlichen Engagement der mitwirkenden Vereine und Initiativen leben werde.

Rollenspiele und Puppentheater

Meist aber falle das KreisKinderKulturFest umso schöner aus. So hätten voriges Jahr, als die Party in Harpstedt gestiegen sei, 34 Gruppen, zum Teil mit mehreren Pavillons, über 2000 Gäste angezogen. Die Kinder hätten Live-Rollenspiele ebenso bestaunen können wie Puppentheater. Die Kleinen seien auf Ponys geritten und in Schlauchbooten gefahren.

Anmeldungen bis zum 20. Mai

Wer beim KreisKinderKulturFest am Sonntag, 28. August, in Ganderkesee mit einem oder mehreren Ständen mitwirken möchte, sollte sich bis zum 20. Mai über die Email-Adresse susanne@kreisjugendring-online.de bei Susanne Hollinden anmelden. Das Formular hierzu steht auf der Website .