Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Alarm am Mittwochabend Feuerwehr löscht brennendes Fahrrad am Huder Bahnhof

Von Andreas Satzke | 29.12.2016, 11:02 Uhr

Ein brennendes Fahrrad musste am Mittwochabend am Huder Bahnhof gelöscht werden. Dazu waren elf Feuerwehrkameraden im Einsatz.

Zu einem Fahrradschuppenbrand am Huder Bahnhof ist die Freiwillige Feuerwehr am Mittwochabend gerufen worden. Kurz nach dem Alarm um 22.54 Uhr rückten die Einsatzfahrzeuge zum Brandort auf der Nordheide aus.

Als sie eintrafen, brannte lediglich ein Fahrrad in einem Holzunterstand. Dieses wurde mit einer Kübelspritze gelöscht. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und ermittelt nun wegen der Brandursache. Der Einsatz war gegen 23.15 beendet. Insgesamt waren elf Kameraden und zwei Fahrzeuge im Einsatz.

Polizei sucht Zeugen

Weitere Fahrräder wurden, laut Feuerwehrangaben, durch das Feuer nicht beschädigt. Das brennende Fahrrad wurde komplett zerstört, den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Hude unter (04408)8066980 zu melden.